Spiral Training
2tägig

Definition:
Spiral Training ist ein neues, dreidimensionales Bewegungskonzept. Der gesamte Körper wird in eine natürliche Bewegung versetzt, propriozeptiv stimuliert, die kinetischen Muskelketten werden aktiviert.
Dieses Training besteht vorwiegend aus Bewegungen, die die natürlichen Spiralbewegungen des Muskel- und Gelenksystems reproduzieren und somit die spiraligen Muskelketten komplett aktivieren. Die - nicht auf direktem Weg zu erreichende - Tiefenmuskulatur, die für die muskuläre Balance unabdingbar ist, wird intensiv stimuliert. Das sensomotorische Zentrum wird angeregt, die Körperhaltung verbessert.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse der Anatomie und Trainingslehre und der Umgang und Einsatz von Musik im Unterricht.
Wir möchten mit dieser Ausbildung auch bereits geschulte Rücken-, Yoga-, Pilates- oder auch BodyWorkout Trainer abholen und sie mit Neuigkeiten konfrontieren.

Beschreibung

Seit mehr als 20 Jahren befassen sich Natur- und Sportwissenschaftler mit dem Phänomen des spiralischen Aufbaus von Lebewesen und somit auch mit dem Aufbau des Menschen. DNS, Knochen, Bänder, Sehnen, Muskeln und Faszien sind in sich spiralförmig konstruiert. Miteinander sinnvoll verschraubt und verdreht entsteht das stabile Konstrukt des menschlichen Körpers.
Von Natur aus bewegen wir uns spiraldynamisch, unser Erbgut hilft uns so im Kindesalter Motorik und Bewegung zu erlernen und sollte wenn möglich uns bis ins hohe Alter begleiten bzw. stabilisieren.
Diese Erkenntnis lässt es sinnvoll erscheinen, in die entsprechenden Kursformate „Verschraubungen und Drehungen“, sprich Spiralen in dynamische Bewegungen und statische Haltungen zu integrieren. Die spiraligen Bewegungen aktivieren alle Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder werden gelockert, die gesamte Muskulatur wird dynamisch gedehnt und mobilisiert. Die Ganzkörperkoordination wird gefordert, dadurch gefördert.
An den beiden Ausbildungstagen des Spiral Trainings widmen wir uns der Integration entsprechender Übungen in das funktionelle Training und MindBody Formate:

Tag 1: Spiral Functional Training
Die spiraligen Bewegungen bieten eine optimale Basis für ein dynamisches, funktionelles Ganzkörpertraining zum Kraftaufbau und zur Vitalisierung.
Mit gezielten Übungen können die autochthone Rückenmuskulatur sowie die Beckenbodenmuskulatur aktiviert und gestärkt werden.
Es werden viele Ideen gegeben, das Bewusstsein für 3-dimensionales und funktionelles Group Fitness Training geweckt. Sie erfahren Einiges über die dynamischen Spiralen in Ihnen, wie sie perfekt in Bewegung und Statik eingesetzt werden können. Wir erarbeiten gemeinsam eine Matrix, damit Sie Ihre Stundenbilder einfach und schnell „spiralisch“ erstellen können.

Tag 2: Spiral MindBody Training
betrachtet sinnvolle Körperausrichtung als dreidimensionale Bewegung und gesunde Haltung als 3D-Dynamik mit Ruhegleichgewicht. Diese Grundsätze können in jeder Ausgangsposition, jedem Übungsablauf sowie im Alltag zur Haltungsanalyse und – Optimierung dienen. Spiralige Bewegungsintelligenz deckt eingefahrene, belastende Haltungsmuster auf, bewusste Übungen wirken nachhaltig. Das Konzept - anatomisch sinnvollen Bewegungen in MindBody Übungen umzusetzen - bietet unzählige Variationsmöglichkeiten und erfrischende Abwechslungen. Dabei dienen spiralige Bewegungen als Transition oder werden in die Übungen integriert, um das Empfinden für den Flow zu fördern. In Kombination mit fließenden, harmonischen Bewegungsabläufen entsteht ein Tanz zur Verbesserung von Haltungsgefühl und Alignement.

Kosten

Teilnahmegebühr incl. Skript und Zertifikat: € 300.- zzgl. 19 % MwSt.

Termin(e)